Schmerztherapie mit Hypnose:

 

Schmerzen dienen als Alarmsignale des Körpers. Sie signalisieren, daß irgendetwas in unserem Körper gerade nicht optimal läuft. Sie sind nicht nur Alarmzeichen des Körpers, sondern ebenso der Seele. Daher sollte man Schmerzen jeder Art ernst nehmen und ärztlich absichern lassen, was dahinter steckt.

Was aber, wen die Ursache des Schmerzes bekannt ist, man aber außer der Einnahme von Schmerzmitteln keine weitere Behandlungsmöglichkeit mehr sieht?

 

Die Schmerztherapie mit Hypnose bietet eine effiziente, medikamentenfreie Lösung, um chronische oder akute Schmerzen zu lindern oder abzustellen. Deshalb wenden sich immer mehr Schmerzpatienten auf der Suche nach einer wirksamen Unterstützung an Hypnosetherapeuten. Gerade Schmerzpatienten, bei denen klassische schmerztherapeutische Ansätze nicht oder nicht mehr helfen, finden in der Hypnose häufig eine effiziente und zudem auch leicht zu handhabende Lösung.

Die Hypnose ist sowohl für die Behandlung akuter Schmerzen, als auch für die Therapie chronischer Schmerzen geeignet. Schnelle Linderung ganz ohne Nebenwirkungen!

Mittlerweile ist Hypnose in der Schmerzkontrolle als Alternative zu Medikamenten anerkannt!

Die medizinische Hypnose bietet einen geeigneten Weg zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers.

Patienten, die von einer hypnotherapeutischen Schmerztherapie profitieren wollen, sollten bereit sein, Selbsthypnose zu erlernen, um vom Therapeuten unabhängig zu werden. Das ist mit Übung verbunden, dauert länger als das Einnehmen einer Tablette, ist aber auch frei von negativen Nebenwirkungen.