Ich bin für Sie da!

 

Auch in der derzeitig schwierigen Lage durch den Corona-Virus darf ich Sie mit meiner Hypnose und Beratung unterstützen!

 

 

Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 22.03.2020  erlaubt, dass ich meiner Arbeitstätigkeit nachgehe. Selbstverständlich halte ich die Bestimmungen des Sozialamts ein, wie z.B. der Mindestabstand von 1,5 m, kein Handschlag, desinfizieren etc.

Hypnose eignet sich u.a. für

 

Was ist Hypnose?

 

Diese Frage lässt sich nicht leicht beantworten. Unter Hypnose stellen sich viele einen Zustand vor, in dem man völlig willenlos oder gar dem Hypnotiseur ausgeliefert ist. Besonders die Medien stellen Hypnose in TV-Filmen gerne so dar. Tatsächlich ist Hypnose jedoch ein Zustand, in dem wir uns täglich mehrfach befinden. Es is

t ein Zustand des eingeschränkten Bewusstseins, aber niemals Bewusstlosigkeit. Es ist ein wunderschöner Zustand der Entspannung, den jeder anders erlebt.

Die einen fühlen sich leicht und schwebend, andere fühlen sich wie in Watte gepackt, und wieder andere empfinden Schwere und Wärme. In Hypnose ist man weder wach, noch schläft man, sondern man befindet sich in einem Zwischenstadium, der als Trance bezeichnet wird. Das ist ein Zustand, in dem besonders das Unterbewusstsein zugänglich ist, für Suggestionen aller Art. Im normalen Leben sind wir ständig umgeben von Suggestionen, die uns beeinflussen. Besonders die Werbung und viele andere Branchen nutzen Techniken um uns und unsere Bedürfnisse in ihrem Sinne zu beeinflussen.

  

Wie wirkt Hypnose?

 

Der Mensch handelt nur zu einem kleinen Prozentsatz aus freiem Willen. Der Rest sind antrainierte und anerzogene Programme, die im Unterbewusstsein gespeichert sind und dort ablaufen. In Hypnose wird direkt mit dem Unterbewusstsein kommuniziert. Falsche Programme werden gelöscht und neue werden eingegeben. Die alte Datenspur wird überschrieben, wie bei einer Festplatte. Sicher werden Sie aus diesem Zustand auch wieder erwachen. Denn die Trance ist ein natürlicher Zustand und keine Magie. Im schlimmsten Fall würde die Hypnose in einen natürlichen Schlaf übergehen, aus dem Sie dann ganz normal wieder erwachen. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass niemand gegen seinen Willen hypnotisiert werden kann. Und dass unter Hypnose nichts getan wird, was man sonst nicht auch tun würde. Angst vor Hypnose ist unbegründet. Im Gegenteil: Durch seriöse Therapeuten ausgeführte Hypnosen stellen eine hochwirksame Möglichkeit zur Beseitigung oder Linderung der verschiedensten Störungen dar.

 

Die angebotenen Hypnose-Sitzungen, stellen keine ärztliche oder therapeutische Maßnahme dar. Es werden weder Diagnosen erstelt, noch Heilungen versprochen.